ADATOK ÉS TÉNYEK

Liebherr-Parkhaus in Sichtbeton:Klettertakte für Wand und Podest in 3,5 Arbeitstage

Projekt: Liebherr-Parkhaus in Sichtbeton

Bauunternehmen: Ed. Züblin AG, Direktion Stuttgart, Komplettbau, Bereich Ulm/Neu-Ulm

Bauherr: Liebherr Hydraulikbagger GmbH, Kirchdorf

MEVA Systeme: Mammut 350 Wandschalung auf
Klapparbeitsbühne KAB 190

Planung und Betreuung: MEVA Schalungs-Systeme GmbH, Niederlassung Stuttgart

 
 
1
2
3
4
5
 

Projekt

Liebherr-Parkhaus Kirchdorf, in Sichtbeton: "Schneller geht's nicht mehr"

Am Standort Kirchdorf baut Liebherr Hydraulikbagger und lässt im Zuge der weiteren Werksentwicklung ein neues Parkhaus errichten.

Die Parkhausebenen bestehen aus Betonfertigplatten, die auf Stahlrahmenkonstruktionen aufliegen. Zwei Treppenhaus-/Aufzugskerne dienen dem Personenzugang und der Gebäudeaussteifung. Die Bauausführung erfolgte im Ortbeton mit hohen Anforderungen an die sichtbar bleibenden Betonflächen. Die MEVA Mammut 350 mit der Vollkunststoff-Platte alkus auf KAB-Klettereinheiten lieferte genau die geforderte Qualität aus dem Stand und das über den gesamten Bauablauf hinweg. Dank direkter Abstimmung zwischen den MEVA Ingenieuren in Stuttgart und der Baustelle wurden die eng gesteckten Taktabläufe perfekt gemeistert.

Für die Bauzeit pro Schuss – also pro vertikalem Klettertakt für Wände und Podeste – benötigte die Ed. Züblin AG nur 3,5 Arbeitstage. „Schneller geht’s nicht mehr“ sagen Oberbauleiter Hans-Jürgen Graf, Bauleiter Martin Schneider und Polier Markus Diebold unisono, kurz und knapp.

Kapcsolat

MEVA Kapcsolat

Szolgáltatások

MEVA Szolgáltatások