ADATOK ÉS TÉNYEK

Verwaltungs- und Wohngebäude "Victoria Park" in Sydney

Projekt: Verwaltungs- und Wohngebäude "Victoria-Park, Lot 302" in Sydney mit vier trapezförmigen Gebäuden mit bis zu 12 Geschossen

Bauunternehmen: Priceright Construction (Brisbane)

MEVA Systeme: Systemdeckenschalung MevaDec

Planung und Betreuung: MEVA Partner Novatec Constuction Systems (Yatala)

 
 
1
2
3
 

Projekt

MevaDec als Haupt- und Nebenträger-Methode:
Schneller einschalen und früher ausschalen

MevaDec bietet in einem System die wichtigsten Deckenschalungsmethoden. Je nach Bauwerksgeometrie und -philosophie ermöglicht dieses System immer die wirtschaftlichste und schnellste Deckenschalmethode. Ob nun mit fertigen Elementen oder mit bauseitig verlegter Schalhaut auf Haupt- und Nebenträgerrost gearbeitet wird, in jedem Fall kommt der Systemvorteil zum Tragen: Schnelligkeit beim Ein- und Ausschalen.

In der australischen Metropole Sydney erstellt das Bauunternehmen Priceright Construction aus Brisbane/AUS das Projekt Victoria-Park, Lot 302. Dabei handelt es sich um vier trapezförmige Gebäude mit bis zu 12 Geschossen. Die Wände werden in Fertigteilbauweise erstellt. Als Deckenschalung kam die vom australischen MEVA Partner Novatec Constuction Systems, Yatala, vorgeschlagene MevaDec zum Einsatz.

Man entschied sich für die Haupt- und Nebenträger-Methode (HN) mit loser, bauseitiger Schalhaut. Die HN-Methode ist durch ihre flexiblen Anpassungsmöglichkeiten ohne extra Teile zu benötigen für alle Grundrisse – auch schräge und verwinkelte – bestens geeignet. Bei der HN-Methode liegen die Haupt- und Nebenträger in einer Ebene. Das Tragsystem zur Lastableitung besteht aus den Hauptträgern und den Baustützen mit werkseitig montierten Fallköpfen. Es nimmt die Nebenträger auf, die stufenlos eingelegt und im Hauptträger verschoben werden können.

Durch das Einhängen der Hauptträger in den Fallkopf wird der Stützenabstand vorgegeben und die Stützenanzahl automatisch begrenzt. Überflüssige „Angststützen“ entfallen. Der Jochabstand wird durch die Länge der Nebenträger, die in die Hauptträger eingehängt werden, vorgegeben. Zum Schluss wird die Schalhaut, auf dieser Baustelle 18 mm starke Sperrholzplatten, mit den Abmessungen von 180 x 120 cm aufgebracht.

Der Fallkopf ermöglicht das Frühausschalen bereits nach zwei Tagen und beim Ausschalen verbleiben die Stützen für die Notunterstellung einfach in ihrer Position. Eine deutlich reduzierte Materialvorhaltung für die Deckenschalung und ein sehr schneller Baufortschritt waren die Resultate auch auf dieser Baustelle. Diese Systemvorteile der MevaDec begeisterten die Verantwortlichen bei Priceright Construction so sehr, das bei weiteren Projekten in Sydney ebenfalls die MevaDec als HN-Methode zum Einsatz kommt.

Kapcsolat

MEVA Kapcsolat

Szolgáltatások

MEVA Szolgáltatások